Freitag, 28. April 2017

Friday-Flowerday 17/17

 
 
Wenn der weisse Flieder wieder blüht  ...

dann sollte eigentlich Frühling sein .

 
 
Nix da...draußen ist es lausig kalt und es schneeregnet ab und an .




Trotzdem habe ich mich auf's Rad geschwungen und bin
 mit Mütze und Handschuhen bewaffnet
in die Weinberge geradelt. 
 
Und nun blüht er in meiner Vase, der weiße Flieder :-)
 
 

 
 
Welche Blümchen gehören für euch zum Frühling unbedingt dazu ???
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)
 

 
 
 


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    Flieder gehört auf jeden Fall zum Frühling, aber auch Schneeball und Pfingstrosen.
    Ich hoffe auch sehr, dass es nun zum Wochenende hin wärmer wird.
    Dir wünsche ich einen guten Start in eben dieses und lasse liebe Grüße hier
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga,
    zum Frühling gehört natürlich der Flieder. Leider ist er im Garten des Schafnachbarn erfroren und sonst haben wir hier Flieder nur in den Gärten von anderen Leuten und da "klaue" ich keinen Flieder.

    Das geht nun mal schon gar nicht.

    Blauen Flieder haben wir zur genüge und der ist aber schon wieder ein wenig ab "gehen".

    Zum Frühling gehört für mich unbedingt auch der Wiesenkerbel, ich kann gar nicht verstehen, dass auch Gartenexperten das mit dem Giersch verwechseln, da ist schon ein Unterschied da und der Waldmeister und vor allem die frühen Kräuter, das ist für mich Frühling.
    Der stinkende Storchschnabel zum Beispiel, den haben wir am Samstag auch gesehen. Ich bin jetzt froh, dass ich wieder in der Natur zugreifen kann und freue mich auf unser buntes Blumenfeld, das - es dauert nicht mehr lange - den ganzen Sommer über mir die schönsten Blumen zeigen wird. Bunt vor allen Dingen und auch anders.

    Lieben Gruß Eva
    hab eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. So schön Dein Flieder, liebe Helga ♥ Hier ist es so kalt, dass gerade mal ein paar Knospen zu sehen sind. Ich hoffe, dass mein Fliederstrauch dieses Jahr auch wieder so schön blüht. Hab ein schönes langes Wochenende.
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    Dein Körpereinsatz hat sich für diesen üppigen Strauß auf jeden Fall gelohnt. Gestern habe ich auch hier den ersten knospenden Flieder gesehen - in einem Privatgarten.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  5. du mutige!! da hast du ja einiges auf dich genommen, um uns diesen schönen strauß zu zeigen! gut, dass er nicht erfroren ist! ich freu mich auch schon auf unseren flieder!
    liebe grüße
    -mano

    AntwortenLöschen
  6. Traumschön Dein Flieder ... im Moment ist unser Flieder noch sehr knospig , und wer weiß ob sie überhaupt aufgehen ... bei dieser lausigen Kälte ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Helga,
    gerade heute Morgen, bei dem Blick aus meinem Flurfenster, habe ich beschlossen, Flieder ins Haus zu holen. Und wenn ich deinen so sehe, dann erst recht! So schön, ich mag Flieder und den Duft sehr!
    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga!
    Ja, es ist wirklich nicht sehr frühlingshaft und im Garten sind alle Spuren von Frühling erfroren. Aber bei mir hat es der Flieder auch bis in die Vase geschafft.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöner flieder * mit den herzformige blätter ist er so elegant in deiner grosse glasvase ; bin auch froh den schönen turm an deinem fenster zu sehen !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga, nun doch weißer Flieder, den hab ich immer im Kopf zum 1. Mai einschließlich dieses Liedes. Der wilde, den du immer findest, ist so viel locker-luftiger als der aus meinem Garten. Solche langen, eleganten Stiele finde ich gar nicht. Aber egal, Hauptsache er duftet!
    Ich war gestern zeitweilig ganz benommen..
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Helga,
    wunderschön dein Flieder. Das ist Frühling. Eine Nachbarin verschenkt immer zum 1. Mai einen Ast Flieder. Ich freue mich darauf, denn leider haben wir keinen Flieder im Garten.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Der Blick aus Eurem Fenster ist doch sehr schön (selbst bei Schneeregen!) – und der Flieder natürlich auch, liebe Helga! Herzliche Grüße und ein hoffentlich freundlicheres Wochenende!

    AntwortenLöschen
  13. Der Flieder gehört eindeutig zu meinen Frühlingsblumen. Auf meiner Terrasse habe ich ein Stämmchen, das ich nun schon 4 Jahre pflege und dieses Jahr zeigten sich endlich Blüten. Die hat mir der Frost kaputt gemacht...
    Dein Flieder sieht allerdings unglaublich schön nach Frühling aus. Ich glaube ich gehe jetzt auch endlich mal in den Park und hole mir zwei Zweige.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein Wetter, liebe Helga, wie gut, dass Du den Flieder ins Haus geholt hast. Die Natur muss wirklich einige über sich ergehen lassen. Über ein paar weiße Fliederzweige würde ich mich auch freuen, meine Schwägerin hat einen Baum im Garten, vielleicht sollte ich mal einen Wunsch äußern.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,

    den Frühling vor der Tür suche ich auch gerade...
    Und duftenden Flieder habe ich auch noch nicht gefunden.
    Ich stecke in so ziemlich jedes Exemplar meine Nase... Aber die duften gar nicht!?
    Ich suche dann mal weiter ;)

    Herzliche Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga, Du schaffst es jede Woche mich mit deinen Blumensträußen
    zu begeistern. Der Flieder ist herrlich, das Wetter leider weniger.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  17. ...gut, dass du den herrlichen Flieder in die Vase geholt hast, liebe Helga,
    bevor er draußen friert...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab das Leid diese Tage so oft im Ohr wenn ich in den Garten blicke... und komme zum selben Schluss wie du. Jetzt könnt ma ein paar Grad mehr vertragen!

    AntwortenLöschen
  19. was für ein wunderschöner zarter Strauß

    hier ist der Flieder schon fast abgeblüht..
    es ist zwar kalt aber zum Glück kein Frost mehr

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. ...habe jetzt schon zweimal versucht einen Kommentar zu schreiben; ohne Erfolg. Letzter Versuch: Wunderschön ist dein weißer Flieder! Bei zeigt er erst seine Knospen. Für mich gehört er auch zum Frühling:..
    LG & ein schönes Wochenende
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Hier auch Schnee und bitterkalt... aber es soll besser werden die Tage! In meiner Vase steht auch Flieder... auch wild gepflückt...lach... Wunderschön sieht es mal wieder bei dir aus liebe Helga! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga - eine Wohltat fürs Auge, luftig weisser Flieder! Wie schön. Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Helga,
    Flieder gehört definitiv zum Frühling.
    Schön das du ihn schon in der Vase hast.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga,
    wie lustig, den weißen Flieder hatte ich eine Woche zuvor,
    wie schön nun deinen zu sehen, meiner war diesmal sehr schnell verblüht...
    leider...dafür macht sein lila Freund nun eine wenig Zeit gut und das freut mich!
    Schön wieder deine Postpräsentation! Danke dir!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    ja das mit dem Frühling klappt irgendwie noch nicht so wirklich. Aber dein Flieder ist wunderschön und ich denke so langsam wird das dann schon :)
    Ganz lieben Gruß und dir ein wunderschönes langes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Helga,

    hach, weißer Flieder ist so wunderbar. Mein Mini-Fliederbäumchen beginnt auch schon zu blühen und zu duften. Das ist so herrlich.
    Mal sehen, ob ich den auch noch in die Vase bringe, in den nächsten Wochen.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schön sieht der weiße Flieder aus. Erstaunlich, dass der Flieder es trotz des miesen Wetters in diesem Jahr sogar schafft, schon zwei Wochen vor Muttertag zu blühen. - Ich bin ganz traurig. Mein Flieder macht dieses Jahr Blühpause und ich habe keine Ahnung, warum...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...